Spielberichte  2. Mannschaft



Zusammenfassung Saison 2016/2017    "Tabellenplatz 5"

22 Spiele:   10 gewonnen  4 unentschieden  8 verloren      34 Punkt         61 : 50 Tore

                                               

Unserer Reserve (Haaren 2. Mannschaft) gratulieren wir zum Klassenerhalt (Kreisliga C)

und wünschen ebenfalls eine erholsame Sommerpause!

 

 

 

SPIELBERICHT zu 9. Spieltag (Sonntag, 06.11.2016 / 12:30 Uhr)

Trotz dessen, dass die Concordia einen Schiedsrichter hätte stellen können, bestanden die Gäste vom SV Vikt. Waldenrat/Streaten auf Ihr Vorrecht und stellten einen Schiedsrichter aus eigenen Reihen.

Dies machte sich LEIDER mehrmals durch Fehlentscheidungen wie

einen nicht gewährten Elf Meter (1:0) und abgepfiffenes Tor (2:0) bemerkbar.

Hier kann man sagen: "mit 12 Gegnern aufm Platz kann man nicht gewinnen"!

Dennoch geht ein verdienter Sieg im Sinne von FAINESS ganz klar an die Concordia!

Der Schiedsrichter lebt noch ;-) wurde weder angegriffen noch sonderlich beschimpft

und das Ergebnis 1 : 1 wird hingenommen.

Daumen hoch Jungs! Das nennt man Sportsgeist!

 

 

SPIELBERICHT zu 26. Spieltag (Sonntag, 05.06.2016 / 15:00 Uhr)

Für unsere Reserve ging es nach Kempen. Das Spiel ging leider knapp mit 4:3 verloren, allerdings bescheinigte Trainer Günther van Megdenburg eine gute Leistung seiner Mannschaft. Leider war dies auch zugleich das letzte Spiel für den Coach. ...
Deshalb möchten wir uns auch auf diesem Wege herzlichst bei 'Günni' für die hervorragend geleistete Arbeit bedanken. Er hat die Mannschaft zusammengeführt und Sie somit vom unbeliebten letzten Platz auf den 11. Platz verbessert.

 

 

SPIELBERICHT zu 24. Spieltag (Sonntag, 22.05.2016 / 13:00Uhr)

Für unsere Zweite hieß der Gegner SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath II. Mit einem frühen Treffer von Joel Classen n der 13. Minute ging die Concordia früh mit 1:0 in Führung. Allerdings musste man nur 6 Minuten später das 1:1 hinnehmen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. Unsere Reserve sammelte sich und kam mit viel Schwung aus der Pause. Dies setze man sofort in Tore um. Innerhalb von nur 10 Minuten spielte man den Gegner an die Wand und erzielte drei Tore ((50') Philipp Speis| (55') Khalil Chebbi | (60') Tim Thönnessen). Nun schaltete man zwei Gänge runter und Unkonzentriertheiten schlichen sich in das Spiel unserer Reserve. Dies nutzten die nun stärker werdenden Gäste aus Birgden und glichen kurz vor Schluss sogar noch aus. Ein letztes aufbäumen unserer Mannschaft half im Endeffekt leider nichts mehr und so trennte man sich mit 4:4.